Eisenach (ots) – Am Dienstag gegen 20.30 Uhr ereignete sich in der Bahnhofstraße vor einem Einkaufszentrum eine tätliche Auseinandersetzung. Dabei schlug und trat ein 35-Jähriger (deutsch) auf einen 48-Jährigen (irakisch) ein und verletzte ihn erheblich. Der Täter flüchtete mit einem Fahrrad, konnte jedoch kurz darauf durch eine Streifenbesatzung am Markt gestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille, sodass neben der Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung auch ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr gegen ihn eingeleitet und ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen. Durch die zuständige Staatsanwaltschaft wird derzeit geprüft, ob Haftantrag gegen ihn gestellt wird. Der Geschädigte musste im Krankenhaus behandelt werden, konnte es jedoch am selben Abend wieder verlassen. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich unter Tel. 03691-261-0 bei der Polizeiinspektion Eisenach (Hinweisnummer 0134662/2021) zu melden. (tr)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/2610
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal