Altenburg (ots) – Zwei derzeit nicht bewohnbare Wohnungen sind das Ergebnis eines Brandes am gestrigen Nachmittag (31.03.2021) in der Altenburger Otto-Dix-Straße. Gegen 14:15 Uhr wurde die Rettungsleitstelle über den Wohnungsbrand informiert, so dass Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausrückten. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, stand die betreffende Wohnung bereits in Vollbrand. Unverzüglich wurde mit den Löscharbeiten begonnen und so ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindert. Glücklicherweise konnte alle anwesenden Bewohner eigenständig das Haus unverletzt verlassen. Dennoch entstand an der betreffenden Wohnung, als auch an der darüber liegenden nicht unerheblicher Sachschaden, so dass sie derzeit nicht bewohnbar sind. Warum es in der einen Wohnung zum Brandausbruch kam, ist noch nicht abschließend geklärt. Die Kriminalpolizei aus Altenburg hat die Ermittlungen übernommen. (KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal