Greiz (ots) –

In der Nacht von Freitag auf Samstag kontrollierten Polizeibeamte in der Greizer Kurt-Tucholsky-Straße den 30-jährigen Fahrer eines Pkw Ford. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,44 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins.

Am Samstag gegen 13:00 Uhr wurde ein 35-jähriger Fahrzeugführer in der Triptiser Straße in Auma-Weidatal einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei ihm zeigte das Testgerät einen Wert von 1,92 Promille. Auch er wurde zur Blutentnahme verbracht und sein Führerschein einbehalten. Gegen beide wurden Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal