Gera (ots) –

Gera: Ein 23 Jahre alter Mann muss seit Freitag (13.05.2022) mit einer Anzeige rechnen. Gegen 14:35 Uhr besprühte er mit Farbe die Bushaltestelle Zeulsdorfer Straße auf Höhe der Lärchenstraße sowie die die Glastür eines Mehrfamilienhauses in der Zeulsdorfer Straße mit rechtsradikalen Symbolen. Zeugen bemerkten den Vorfall und informierten die Polizei. Anhand dessen konnte der Täter schließlich identifiziert und an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. An seinem Arm befand sich dabei noch restliche Sprühfarbe. Die verfassungsfeindlichen Symbole wurden in der Folge unkenntlich gemacht. Die Ermittlungen gegen den Herrn wurden eingeleitet. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal