Gera (ots) – Aufgrund des am gestrigen Tages (04.05.2021) anhaltenden Sturmes kamen Polizeibeamte mehrmals zum Einsatz. Gemeldet wurden dabei in der Regel umgestürzte und auf der Straße liegende Bäume bzw. Äste (Vogtlangstraße, Dr.-Semmelweis-Weg, Straße des Friedens, K526/Oberndorf). Weiterhin wurde glücklicherweise ein Fußgänger (47) nur ganz leicht verletzt, als ihn ein in der Laasener Straße umgewehter Bauzaun an der Schulter traf. Letzten Endes sorgten umgewehte Mülltonnen in der Oststraße noch für Sachschaden, nachdem diese gegen einen geparkten Pkw fielen. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal