Gera (ots) –

Gera: Ein dreister Ladendieb wurde gestern (13.04.2022) in einem Drogeriegeschäft in der Schloßstraße in Gera gestellt, nachdem er gegen 10.30 Uhr diverse Hygieneartikel im Wert von mehreren hundert Euro in seinen Rucksack packte und im Anschluss versuchte, den Laden zu verlassen, ohne zu bezahlen. Als er daraufhin von einem Mitarbeiter angesprochen wurde, ließ er seine Beute zurück und floh. Die informierten Beamten konnten den Täter, trotz eines sofortigen Einsatzes, nicht mehr ausfindig machen. Seitens der Polizei Gera wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. (JMV)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal