Gera (ots) – Beim Rückwärtseinparken in der Wiesestraße stieß gestern Nachmittag (13.01.2021), gegen 14:50 Uhr der Fahrer (29) eines Mercedes-Sprinters gegen einen Laternenmast, so dass dieser in der Folge abknickte und auf der Oberleitung der Straßenbahn landete. Unverzüglich rückten Polizeibeamte aus und leiteten die Vollsperrung der Wiesestraße ein. Zudem wurden das Tiefbauamt und die Feuerwehr alarmiert. Nachdem die Leitung gesichert und der Laternenmast abtransportiert wurde, war die Straße gegen 17:00 Uhr für den Verkehr wieder frei gegeben. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. (KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal