Weida (ots) – Am Freitag gegen 10:00 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in Weida eine 36-jährige Fahrzeugführerin eines versicherungspflichtigen Elektrorollers. Ein mit ihr durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Methamphetamin. Zusätzlich hatte sie eine geringe Menge Crystal einstecken. Mit ihr wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Auch für Fahrer von Elektrokleinstfahrzeugen gilt die 0,5 Promille Grenze sowie das Verbot berauscht zu fahren.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal