Gera (ots) – Am gestrigen Montag (26.04.2021), gegen 13:35 Uhr kam es in der Reichsstraße zum Auffahrunfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr der Fahrer eines VW Caddy (42) auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw VW Polo (Fahrerin 62) auf, wobei diese wiederum auf einen davor stehenden Pkw Ford (Fahrer 57) geschoben wurde. Alle drei Fahrzeugführer sowie die Insassen des Ford (darunter 2 Kinder) wurden leicht verletzt und in der Folge medizinisch versorgt. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal