Greiz (ots) – Am Freitag gegen 14:00 Uhr wurde ein 34-jähriger Seat-Fahrer einer Verkehrskontrolle in der Brauereistraße in Greiz unterzogen. Ein bei ihm durchgeführter Drogenvortest wurde auf Methamphetamin positiv. Ihm wurde daher Blut entnommen. Er hat nun mit einer Geldbuße von mindestens 500 Euro zu rechnen.

Gegen 17:15 Uhr ereignet sich auf der B92 Höhe der Ortslage Hohenölsen ein Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger VW-Fahrer kam beim Abbiegen in den Gegenverkehr und kollidierte hier mit einem 53-jährigen Hyundai-Fahrer. Bei dem VW-Fahrer wurde während der Unfallaufnahme erheblich Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,8 Promille. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Am frühen Samstagmorgen gegen 01:37 Uhr kontrollierten Beamte der PI Greiz einen 18-jährigen Simson-Fahrer. Er versuchte noch zu flüchten. Dabei fuhr er leicht gegen den Streifenwagen. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 1,26 Promille festgestellt. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Beamte der Einsatzunterstützung Gera kontrollierten am Samstagabend gegen 19:45 Uhr in Seelingstädt einen 38-jährigen VW-Fahrer. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 1,5 Promille festgestellt. Mit ihm wurde eine Blutentnmahme durchgeführt. Seine Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal