Erfurt (ots) – Besorgte Erfurter wählten gestern Abend den Polizeinotruf. Ein junger Mann hatte auf einem Parkplatz im Norden der Stadt mit einer Waffe in die Luft geschossen und anschließend einen Supermarkt betreten. Mehrere Streifenwagen kamen zum Einsatz. Der Mann wurde von der Polizei gestellt und gefesselt. Bei einer Durchsuchung des 18-Jährigen wurde eine Schreckschusswaffe aufgefunden und sichergestellt. Aufgrund seines psychischen Zustandes wurde er in eine Klinik eingewiesen. Er hat sich nun wegen dem Verstoß gegen das Waffengesetz zu verantworten. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal