Erfurt (ots) –

Donnerstagmittag gegen 11:30 Uhr kam es in der Erfurter Andreasvorstadt zu einem Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen. Ein 76-jähriger Renault-Fahrer wollte von der Erhard-Etzlaub-Straße nach rechts auf die Nordhäuser Straße abbiegen. Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn näherte sich von hinten und wollte in dieselbe Richtung fahren. Nachdem der 76-Jährige dem Rettungswagen Platz gemacht hatte, war er jedoch der Annahme, dass dieser nach links abbiegen würde. Im Zuge dieser Fehleinschätzung kam es zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge wurden dabei leicht beschädigt. Der Rettungswagen transportierte zum Zeitpunkt des Unfalls keinen Patienten. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal