Sömmerda (ots) – Die volle Windel eines Kleinkindes löste gestern Abend einen Polizeieinsatz aus. In Sömmerda war ein Paar im Alter von 28 und 29 Jahren in Streit geraten, weil die Frau die Stinkbombe ihres Kindes nicht unverzüglich wechselte. Als der Mann das Fenster wegen des üblen Geruchs öffnete, eskalierte die Situation. Die beiden schlugen sich gegenseitig ins Gesicht. Die Polizei kam vor Ort und erstattete gegen das Pärchen Anzeige wegen Körperverletzung. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal