Erfurt (ots) – Mehrere Graffitis wurden in der Nacht von Montag zu Dienstag in Gispersleben festgestellt. Es handelt sich um vier Täter, die sich an Hausfassaden, einem Stromkasten, Denkmälern und Verkehrsschildern zu schaffen machten. Das Quartett schmierte Hakenkreuze, „ACAB“ und andere Schriftzüge auf die unterschiedlichen Objekte. Wie hoch der Gesamtschaden ist, kann aktuell noch nicht gesagt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich bei einem der Täter um einen 18-Jährigen. Die Ermittlungen zu der Sachbeschädigung dauern weiterhin an. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal