Erfurt (ots) – Erneut wurden gestern Nachmittag in Erfurt Mitarbeiter des Stadtordnungsdienstes angegriffen. Sie kontrollierten in einem Kaufhaus am Anger einen 22-jährigen Mann, weil dieser keinen Mund-Nasen-Schutz trug. Bei der Feststellung seiner Personalien machte der Mann falsche Angaben. Die Mitarbeiter hielten den renitenten Mann fest, als er davonlaufen wollte. Er musste zu Boden gebracht werden. Dabei versuchte er nach den Ordnungshütern zu treten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der 22-Jährige muss sich nun wegen des tätlichen Angriffs auf Amtsträger strafrechtlich verantworten. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal