Erfurt (ots) – Sonntagmorgen kam es in der Prager Straße zu mehreren polizeilichen Einsätzen. Anwohner hatten sich beschwert, da in einer Wohnung seit Samstagabend laut gefeiert wurde. Die Polizei rückte an und erteilte Platzverweise. Da sich die Störenfriede offensichtlich nicht an die Weisung der Beamten hielten, ging es weiter laut zu. Erneut wurde die Polizei informiert und diese kam abermals zum Einsatz. Die Situation eskalierte, da die uneinsichtigen jungen Männer im Alter zwischen 17 und 20 Jahren begannen, die Beamten zu beleidigen. Sie provozierten die Polizisten und versuchten sie zu attackieren. Einer der Streithähne bespuckte einen Funkstreifenwagen und griff einen Polizisten an. Bei den durchgeführten Atemalkoholtests erreichten die jungen Herren Werte zwischen 0,77 und 1,29 Promille. Drei Männer wurden in Gewahrsam genommen und konnten die Dienststellen nach wenigen Stunden wieder verlassen. Es wurden mehrere Anzeigen gefertigt. Die Ermittlungen zu dem Sachverhalt dauern noch an. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal