Erfurt (ots) –

In der Erfurter Innenstadt wurde am Dienstagabend ein 47-jähriger Mann von einem Unbekannten angegriffen. Er hielt sich gegen 19:00 Uhr neben dem Haupteingang eines Kaufhauses am Anger auf, als er unvermittelt von einem unbekannten Mann gegen den Kopf geschlagen wurde. Als er zu Boden ging, trat sein Widersacher auf ihn ein und stahl ihm sein Handy, welches aus der Tasche gefallen war. Während der Tathandlung wurde der 47-Jährige zudem bedroht und beleidigt. Zur Versorgung seiner leichten Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief erfolglos. Der Unbekannte war etwa 45 bis 50 Jahre alt und ca. 1,70 bis 1,80 m groß. Er hatte eine kräftige Statur, Glatze, Tätowierungen und einen grauen Vollbart. Bekleidet war er mit einem Tarnfleckshirt und einer Tarnfleckhose sowie dunklen Stiefeln. Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen? Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Nord (0361/7840-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 0201822 entgegen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal