Landkreis Sömmerda (ots) –

Ein LKW-Fahrer musste am gestern Morgen feststellen, dass aus seinem Lastwagen Diesel abgezapft wurde. Der Mann hatte auf dem Autobahnrastplatz Thüringer Becken in seiner Zugmaschine geschlafen, um seine Lenk- und Ruhezeiten einzuhalten. Als er gegen 7:00 Uhr wieder losfahren wollte, bemerkte er, dass der Tankdeckel aufgehebelt und der Treibstofftank entleert war. Der Schaden wird auf 600 Euro geschätzt. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal