Erfurt (ots) – Couragiert handelte in der vergangenen Nacht ein 74-jähriger Mann in Erfurt. Gegen 23:00 Uhr bemerkte er zwei Männer, die sich vor seinem Wohnhaus an einem Auto zu schaffen machten. Statt wegzusehen sprach er die Männer an. Die ließen sofort von ihrer Tat ab und versteckten sich. Der Senior verständigte die Polizei. Die beiden Männer im Alter von 28 und 38 Jahren wurden schnell gestellt. Bei einem Mercedes hatten sie versucht den Katalysator abzubauen. Dabei richteten sie 2.000 Euro Sachschaden an. Im Auto der Männer wurde verschiedenes Werkzeug aufgefunden. Das Duo wurde vorläufig festgenommen. Bis zur Entscheidung der Staatsanwaltschaft bleiben die Männer im Gewahrsam der Polizei. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal