Erfurt (ots) – Ein Erfurter Ehepaar nahm im Frühjahr einen 31-Jährigen auf, der aus der Haft entlassen wurde. Der Mann zeigte sich auf besondere Art erkenntlich und ging eine Liaison mit der Ehefrau ein. Samstag eskalierte dann die Situation in der Wohnung des Trios. Der 31-Jährige griff aus Eifersucht den Ehemann seiner Geliebten an. Mit einem Messer attackierte er den Nebenbuhler und verletzte den 53-Jährigen dabei. Der Angreifer wurde festgenommen und am Folgetag wieder in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Ob er nach seiner Entlassung wieder bei dem Ehepaar Unterschlupf finden wird, bleibt fraglich. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal