Erfurt (ots) –

Um Mitternacht kam es im Bereich der Andreasvorstadt zum einem Feuer. Im Hinterhof eines Wohnhauses brannte ein Schuppen. Für Bewohner der angrenzenden Häuser bestand jedoch keine Gefahr. Als Ursache konnte die Kriminalpolizei eine Brandstiftung ausschließen. Auslöser des Feuers war eine defekte Steckdosenverbindung an einer Kühltruhe. Der entstandene Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal