Erfurt (ots) – Innerhalb von zwölf Stunden wurden bei der Polizei in Erfurt drei Autoaufbrüche angezeigt. Ein Zeuge stellte gestern Nachmittag in der Dortmunder Straße einen beschädigten Nissan-Transporter fest. Offensichtlich hatte eine unbekannte Person versucht, in das Auto zu gelangen. Am Nissan wurden Hebelspuren sowie ein Loch in einer Seitenscheibe festgestellt. In das Fahrzeuginnere gelangte der Dieb aber nicht. Mehr Erfolg hatte ein Dieb in der Joseph-Meyer-Straße. Der Langfinger hebelte die Tür eines VW auf und stahl ein Autoradio, den Schaltknauf und Lebensmittel. Heute Morgen, gegen 04:25 Uhr, meldete ein Passant einen aufgebrochenen Nissan an der Johannesmauer. Ein Unbekannter hatte die Heckscheibe eingeschlagen und einen Koffer gestohlen. Offenbar war er vom Inhalt des Koffers nicht angetan. Der Dieb ließ seine Beute wenige Meter vom Tatort zurück. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal