Erfurt (ots) – Am Morgen des 12. Juni meldete ein besorgter Anwohner im Bereich Hochheim einen freilaufenden Bullen. Die Beamten des Inspektionsdienstes Süd machten sich auf die Suche nach dem Tier. Diese konnten den Riesen auf dem nahegelegenen Kresseweg zwischen Kressepark und Hochheim ausfindig machen.
Über Anwohner konnte schnellstmöglich der Besitzer des Tieres ermittelt werden. Bei dem Bullen handelte es sich um ein schottisches Hochlandrind namens „Moritz“.
Der betroffene Landwirt nahm „Moritz“ an die Leine und führte diesen wieder in sein originäres Zuhause zurück, sodass keinerlei Gefahren mehr von dem Tier ausgehen können. (SP)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal