Erfurt (ots) – Auch während der Feiertage machten Diebe keine Pause und brachen in Keller und Datschen im Stadtgebiet von Erfurt ein. So schlugen sie u. a. in einem Keller in einem Mehrfamilienhaus in der Leipziger Straße zu und stahlen neben einem hochwertigen E-Bike auch ein Klapprad, Koffer und Werkzeuge. Der Wert der Beute beläuft sich auf ca. 7000 EUR. In der Braunstraße ließen Unbekannte aus einem Keller einen hochwertigen Fahrradanhänger im Wert von mehreren hundert Euro mitgehen. Werkzeuge verschwanden aus einer Kellerbox im Borntalweg. Fette Beute machten die Diebe auch im Alfred-Diester-Weg in Erfurt. Hier brachen sie in mehrere Keller ein und stahlen u. a. einen Besteckkasten, Küchenutensilien, Fahrradsattel und weitere Dinge des täglichen Bedarfs. Auch Gartenlauben waren vor den Langfingern nicht sicher. So brachen Unbekannte in zwei Datschen in der Kleingartenanlage „Dahlie“ ein. Nach ersten Erkenntnissen entstand an einer Parzelle lediglich Sachschaden, aus der anderen Laube verschwanden etwas Geld, Deko und ein Radio. Bohrmaschinen und ein Schweißblock wurden aus einem Gartenhäuschen Am Nordpark gestohlen. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal