Erfurt (ots) – In der Nacht zu Sonntag führte in Erfurt die Polizei gemeinsam mit dem Stadtordnungsdienst eine Streife durch. Gegen 00:10 Uhr kontrollierten sie einen 19-Jährigen in der Wilhelm-Külz-Straße. Er hatte gegen die Ausgangsbeschränkungen verstoßen. Gerade als seine Personalien aufgenommen worden waren, griff der junge Mann einen Polizisten an und schlug ihn mit der Faust. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens wurde er gefesselt und zu einer Polizeidienststelle gebracht. Dort beruhigte er sich schnell wieder, sodass ihm die Gewahrsamszelle erspart blieb. Gegen ihn wurde u.a. Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte erstattet. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal