Erfurt (ots) – Im Nordpark wurden in den frühen Samstagmorgenstunden mehrere Beamte angriffen. Die Polizisten kamen im Bereich des Nordbades zum Einsatz, da es dort zwei Körperverletzungen gegeben hatte. Während der Einsatzmaßnahmen bewarf ein 32-jähriger Unbeteiligter die Polizisten mit einer Glasflasche. Glücklicherweise verfehlte der Mann die Einsatzkräfte. Als seine Identität festgestellt werden sollte, versuchte er zu flüchten, konnte aber gestellt werden. Er wehrte sich massiv gegen die Maßnahmen und trat nach den Polizisten. Außerdem beleidigte er die Beamten.
Zu den Körperverletzungen die im Vorfeld stattgefunden haben, sucht der ID Nord Zeugen. Ein 25-Jähriger wurde von einem Unbekannten derart geschlagen, dass der junge Mann zu Boden ging und zeitweise das Bewusstsein verlor. Der Täter trat den 25-Jährigen u. a. gegen den Kopf, so dass er bei dem Angriff schwer verletzt wurde. Kurz darauf wurde ein 21-Jähriger ebenfalls von einem Unbekannten angriffen. Er wurde durch Schläge im Gesicht leicht verletzt. Hinweise zu den Straftaten nimmt der ID Nord unter der Rufnummer: 0361/ 78400 entgegen (Vorgangsnummer: 0162222). (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal