Landkreis Sömmerda (ots) – Nicht schlecht staunten gestern Mitarbeiter einer Baustelle im Landkreis Sömmerda. Vor Wochen hatten sie dort ca. 100t Schotter verarbeitet und auf einer Fläche von ca. 8x9m aufgebracht. Als sie nun an dem Windpark ihre Arbeiten wieder aufnehmen wollten, mussten sie feststellen, dass sich Unbekannte bedient und den Schotter abgetragen hatten. Auf der Fläche herrschte gähnende Leer und die 100t waren verschwunden. Wann und wie die Beute abhandenkam, ist nicht bekannt. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal