Mainz (ots) – Mit interessanten Tipps zu Pedelecs und Fahrrädern im Straßenverkehr informieren das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz und das Polizeipräsidium Mainz in einem Web-Seminar am Freitag, den 02. Juli 2021, von 14:00 bis 15:00 Uhr.

Viele Menschen nutzen ein Fahrrad oder Pedelec als Verkehrsmittel für den Weg zur Arbeit, die Freizeit, den Urlaub oder um tägliche Besorgungen zu erledigen. Der Radverkehr stellt einen wichtigen und wachsenden Anteil am Verkehrsaufkommen in Deutschland dar.

Mit seinen positiven Effekten auf die Umwelt, das Klima, die Lebensqualität in den Städten und Gemeinden hat es sich als attraktives Fortbewegungsmittel etabliert. Nicht zuletzt bleibt man fit und gesund durch die Bewegung an der frischen Luft. Ein Pedelec hat im Gegensatz zu einem Fahrrad allerdings mehr Gewicht und deutlich andere Fahreigenschaften. Das Bremsverhalten, das gesamte Handling sowie die Tretunterstützung bedürfen der Übung.

Das Web-Seminar ist Teil der Kampagne „Sicher – Fahr ich Rad“ und umfasst die Themen der Elektromobilität, sicherheitsbewusstes Verkehrsverhalten, Rücksichtnahme, Verständnis und Respekt von und gegenüber Rad- und Pedelecfahrern.

Die Veranstaltung im Internet dauert etwa eine Stunde; die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte können sich unter folgendem Link anmelden: https://www.edudip.com/de/webinar/fahr-rad-aber-sicher-tipps-zu-pedelec-und-fahrrad-im-strassenverkehr/1484898

Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 100 Anmeldungen.
Für die Teilnahme an der webbasierten Onlineveranstaltung werden ein Computer/Laptop/Tablet mit Internetzugang und ein Lautsprecher benötigt.

Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-2009/-2053
Fax: 06131-65-2125
E-Mail: LKA.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/lka

Original-Content von: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal