Neckarsulm (ots) – Lidl erweitert sein Engagement für bessere Arbeits- und Umweltbedingungen in seinen Lieferketten und tritt dem Forum Nachhaltiges Palmöl (FONAP) bei. Die Austauschplattform für Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen, Verbände und Bundesministerien hat das Ziel, den Anteil nachhaltig erzeugten Palm(kern)öls auf dem deutschen, österreichischen und Schweizer Markt signifikant zu erhöhen sowie existierende Zertifizierungen und Standards zu verbessern. Dazu legt Lidl jährlich seine in den Produkten seines Eigenmarkensortiments eingesetzten Mengen an Palm(kern)öl transparent offen. Zudem tauscht der Lebensmitteleinzelhändler sich mit seinen Lieferanten zur verlässlichen Rückverfolgbarkeit des verwendeten Palm(kern)öls aus. Dabei steht auch die Einhaltung von Zusatzkriterien im Fokus, wie beispielsweise die Reduktion von CO2-Emissionen. Die Selbstverpflichtung als FONAP-Mitglied zum Einsatz von 100 Prozent nachhaltig zertifiziertem Palm(kern)öl erfüllt Lidl in seinem Eigenmarkensortiment bereits seit 2018.

Weitere Informationen zu Lidl in Deutschland finden Sie hier.

Pressekontakt:

Pressestelle Lidl Deutschland
07132/30 60 90 · presse@lidl.de

Original-Content von: Lidl übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal