München (ots) – Das neue Live-Talkformat rund um die Themen Digitale Bildung, New Work und betriebliche Weiterbildung hat am 9. August Premiere. Beim Spaziergang durch München diskutieren Moderatorin Jacqueline Belle und Magdalena Rogl, Head of Digital Channels bei Microsoft, über die Zukunft von Arbeitsplatzgestaltung und digitale Weiterbildungsformate.

Bei der WalkShow können die Teilnehmenden von den Besten lernen, genau das ist auch das Motto der aktuellen Kampagne der TÜV SÜD Akademie. Moderatorin Jacqueline Belle nimmt ausgewählte Expertinnen und Experten mit auf einen Spaziergang. Die Teilnehmenden sind nicht nur online bei dem Live-Talk dabei, sondern können selbst Fragen stellen und mitdiskutieren. Los geht es am 9. August, in lockerer Folge finden weitere WalkShows statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

#1 WalkShow der TÜV SÜD Akademie

-  9. August 2021 um 14 Uhr 
-  Magdalena Rogl, Head of Digital Channels, Microsoft 
-  Zukunft von Arbeitsplatzgestaltung und digitalen Weiterbildungsformaten. Inwieweit wird sich Weiterbildung durch Remote-Work verändern? Worin liegen die Herausforderungen und worin die Chancen für Unternehmen? 
-  Kostenlose Anmeldung unter: www.tuvsud.com/akd-walkshow 

„Weiterbildung ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. In den letzten Jahren hat sich aber die Sicht auf Fortbildungen und Seminare stark verändert“, erklärt Johanna Schmaus, Marketingleitung der TÜV SÜD Akademie. „Es geht heute darum, sich selbst und seine Fähigkeiten weiterzuentwickeln, und zwar nicht nur fachlich, sondern auch persönlich. Mit der WalkShow wollen wir den Austausch rund um Themen wie Digitale Bildung und New Work fördern.“

Einen Überblick zum gesamten Kursangebot der TÜV SÜD Akademie gibt es unter www.tuvsud.com/akademie.

Pressekontakt:

Sabine Krömer
TÜV SÜD AG
Unternehmenskommunikation
Westendstr. 199, 80686 München
Tel.+49 (0) 89 / 57 91 – 29 35
Fax+49 (0) 89 / 57 91 – 22 69
E-Mail: sabine.kroemer@tuvsud.com
Internet www.tuvsud.com/de

Original-Content von: TÜV SÜD AG übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal