Berlin (ots) –

Das Schwangerschaftsportal Babelli.de hat etwa 12% aller Geburtsmeldungen von Januar bis Dezember 2020 ausgewertet und daraus eine repräsentative Vornamensstatistik für das aktuelle Jahr erstellt.

Die wichtigsten Erkenntnisse:

Leon und Emilia sind in diesem Jahr die beliebtesten Babynamen Theo (+13 auf Platz 8) und Leni (+16 auf Platz 9) sind die größten Chartstürmer Bei den Jungen gibt es in den Top 10 stärkere Verschiebungen, als bei den Mädchen

Die 20 beliebtesten Mädchennamen mit Veränderung zum Vorjahr:

Emilia (+1) Mia (-1) Hannah / Hanna (+1) Emma (+1) Sofia / Sophia (-2) Mila (+1) Lina (-1) Ella (+2) Leni (+16) Clara / Klara (+2) Lea / Leah (-3) Marie (-3) Emily / Emilie (+2) Frieda / Frida Amelie (-2) Ida Lia / Liah / Lya (+1) Leonie (-1) Luisa / Louisa (-8) Lena (+2)

Die 20 beliebtesten Jungennamen mit Veränderung zum Vorjahr:

Leon Noah (+1) Finn / Fynn (+1) Luis / Louis (+4) Luca / Luka (+5) Ben (-4) Emil (+4) Theo (+13) Paul (-4) Henry / Henri (-1) Liam (+4) Jonas (+2) Leo (+5) Elias (-8) Lukas / Lucas (-3) Felix (-9) Matteo (+2) Anton (-5) Oskar / Oscar (+1) Maximilian (-4)

Eine vollständige Liste der Top 250 Vornamen aus 2021 gibt es hier: https://www.babelli.de/beliebteste-vornamen-2021/

Bei den Jungennamen gab es in der Top 10 stärkere Verschiebungen als bei den Mädchennamen. Luis / Louis kletterte von Platz 8 auf 4, Luca / Luka von Platz 10 auf 5, Emil von Platz 11 auf 7 und Theo von Platz 21 auf 8.

Bei den Mädchennamen sind die Verschiebungen kleiner. Auffällig ist dort der starke Zuwachs der Beliebtheit für den Namen Leni von Platz 25 auf 9. Ansonsten sieht es auf den vorderen Rängen bei den Mädchen eher ruhig aus. Bei den Top 50 Namen stechen vor allem Malia (+30 auf Platz 37), Zoe (+14 auf Platz 40), Elina (+27 auf Platz 43) und Amira (+38 auf Platz 50) hervor.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele außergewöhnliche Vornamen wie Sharon-Rose, Myruna, Kalypso, Sophie-Melody, Tyler-Lee, Raylie-Maxymiljan, Oswald, Lijon oder Lennox-Noel.

Über die Studie: Ausgewertet wurden 92.486 Geburtsmeldungen (12% der Geburten bundesweit) aus Krankenhäusern und Geburtshäusern im Zeitraum Anfang Januar bis zum 10. Dezember 2021. An der Auswertung, die zweimal jährlich erfolgt, waren 8 Mitarbeiter des Onlineportals Babelli.de beteiligt.

Pressekontakt:

Patrick Konrad
fabulabs GmbH
Pappelallee 78/79
10437 Berlin
Telefon: 030-28630464
Email: patrick@fabulabs.net

Original-Content von: fabulabs GmbH übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal