Oxford, England und Campinas, Brasilien, 17. März 2022 (ots/PRNewswire) –

· Oxitec, ein Entwickler biologischer Lösungen zur Bekämpfung von Schädlingen, die Krankheiten übertragen, wurde von Socicam, dem Betreiber der wichtigsten Reisezentren Brasiliens, beauftragt, täglich Tausende von Reisenden vor Mückenstichen zu schützen.

· Die sichere, bewährte und wirksame Technologie von Oxitec verwendet nicht stechende, sich selbst begrenzende männliche Mücken, um Aedes aegypti zu unterdrücken, eine gefährliche Mücke, die Dengue-Fieber und andere Krankheiten verbreitet.

Oxitec Ltd, der führende Entwickler von biologischen Lösungen zur Bekämpfung von Schädlingen, die Krankheiten übertragen, Ernten zerstören und den Viehbestand schädigen, gibt heute bekannt, dass Socicam, der führende Anbieter von Mobilitätsinfrastrukturen in Brasilien, sich für die Friendly? Aedes-Lösung von Oxitec entschieden hat, um die Fahrgäste im zweitgrößten Busterminal der Welt, dem Tietê Terminal in São Paulo, zu schützen.

Das Tietê-Terminal wird täglich von 90.000 Reisenden genutzt und verbindet São Paulo mit mehr als 1.000 Städten in 21 brasilianischen Bundesstaaten sowie mit Städten in Argentinien, Chile, Paraguay, Peru und Uruguay.

Oxitec wird sein Friendly? Aedes – eine umweltfreundliche und wirksame Alternative zu Pestiziden zur Bekämpfung der Dengue-übertragenden Stechmücke Aedes aegypti – im Tietê-Terminal einsetzen, und zwar ab sofort bis zum Ende der Mückensaison 2021-22, mit dem Ziel, die Einsätze in der Saison 22-23 am Tietê-Terminal fortzusetzen und auf andere Busbahnhöfe in São Paulo und anderen Städten auszuweiten.

Aedes aegypti ist eine invasive Stechmücke, die für die Übertragung von Krankheiten wie Dengue, Zika, Chikungunya und Gelbfieber verantwortlich ist. Im Gegensatz zu einigen anderen Stechmücken fliegt und sticht Aedes aegypti gerne tagsüber, besiedelt städtische Gemeinden und ist mit herkömmlichen Methoden wie dem Besprühen mit Insektiziden schwer zu bekämpfen. Zwischen Dezember 2021 und Januar 2022 wurden im Bundesstaat São Paulo 4.961 Fälle von Dengue-Fieber registriert. Auch die Chikungunya-Krankheit gibt im Bundesstaat Anlass zur Sorge, und das Gesundheitsministerium gab eine Warnung heraus, als die Zahl der Betroffenen von 281 im Jahr 2020 auf 18.200 im Jahr 2021 anstieg, was einem Anstieg von mehr als 6.000 % entspricht.

Grey Frandsen, CEO von Oxitec, sagte: ?Wir sind sehr stolz auf dieses Vertrauensvotum für unsere Friendly?-Mückenlösung von einem der fortschrittlichsten Unternehmen Brasiliens, das die Nachfrage in Brasilien nach hochwirksamen, umweltverträglichen Alternativen zu Pestiziden für das Management von krankheitsübertragenden Mücken unterstreicht.“

Natalia Verza Ferreira, Oxitecs Landesdirektorin in Brasilien, sagte: ?Socicam und Oxitec haben gemeinsame Werte und Prinzipien, da beide Unternehmen nachhaltige Praktiken in den Vordergrund stellen und Tag und Nacht im Dienste der Gemeinschaften arbeiten. Der Einsatz unserer Friendly? Aedes-Lösung zur Bekämpfung der Dengue-Mücke in einem stark urbanisierten Gebiet wie dem Tietê-Terminal wird täglich Tausenden von Menschen zugute kommen, die zwischen Arbeit und Zuhause pendeln, Freunde und Familie besuchen oder in den wohlverdienten Urlaub fahren. Es wird uns eine Ehre sein, unsere Technologie zusammen mit dem Socicam-Team einzusetzen, um diesen wichtigen öffentlichen Raum und seine Gemeinschaft vor der gefährlichen Aedes aegypti zu schützen.“

Informationen zu Oxitec

Oxitec ist der führende Entwickler von biologischen Lösungen auf Insektenbasis zur Bekämpfung von Schädlingen, die Krankheiten übertragen, Ernten zerstören und den Viehbestand schädigen. Oxitec wurde 2002 an der Universität Oxford gegründet und wird von einem engagierten Team aus 15 Nationalitäten geleitet und von Partnern von Weltrang unterstützt. Erfahren Sie mehr unter oxitec.de.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1767969/Oxitec_bus_terminal.jpg

Pressekontakt:

Oxitec-Pressestelle,
+1-202-792-3080,
press@oxitec.com

Original-Content von: Oxitec Ltd übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal