Mainz (ots) –

Zu "sportstudio live" von der UEFA Frauen EM 2022 in England begrüßt ZDF-Moderator Sven Voss die Zuschauerinnen und -Zuschauer erstmals am Freitag, 8. Juli 2022, 17.40 Uhr im ZDF. Als neue ZDF-Expertin wird Kathrin Lehmann, die als Fußball- und als Eishockeyspielerin den höchsten europäischen Pokalwettbewerb gewann, ihre vielfältigen Kenntnisse des internationalen Fußballs einbringen. Zum Auftakt ist um 18.00 Uhr zunächst die EM-Partie Spanien – Finnland live im ZDF zu sehen, bevor dann um 21.00 Uhr das erste von drei Gruppenspielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Frauen gegen Dänemark im Brentford-Community-Stadion in London ansteht. 

ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann: "Mit Kathrin Lehmann haben wir eine vielseitige und kommunikative Fußball-Fachfrau für unser ZDF-EM-Team gewinnen können. Sie wird unseren Zuschauerinnen und Zuschauern zusätzliche Perspektiven auf das Turniergeschehen eröffnen."

Sven Voss und Kathrin Lehmann präsentieren die "sportstudio live"-Übertragungen von der UEFA Frauen-EM 2022 aus dem Studio auf dem Mainzer Lerchenberg. Zu ihnen kommen an den ZDF-EM-Sendetagen weitere Kennerinnen des deutschen Frauen-Fußballs: Die ehemaligen Nationalspielerinnen Turid Knaak, Navida Omilade und Tabea Kemme sowie DFB-Trainerin der U17-Juniorinnen Friederike Kromp.

Die neue ZDF-Fußball-Expertin Kathrin Lehmann hat mehrfach sportliche Erfolgsgeschichten geschrieben: Neben den Europapokalsiegen im Fußball mit dem FCR 2001 Duisburg und im Eishockey mit dem schwedischen Klub AIK Solna gewann sie zudem mit der Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2012 die Bronzemedaille. Und im vergangenen Jahr konnte sie als 41-Jährige weitere Meistertitel sowohl im Fußball als auch im Eishockey feiern: Sie sprang als Torhüterin beim FC Bayern München ein und war zudem weiter als Stürmerin für die ESC Planegg-Würmtal aktiv – beide Vereine gewannen die nationalen Titel. Kathrin Lehmann ist auch als Fußballtrainerin aktiv, besitzt die DFB-Trainer- und Torwarttrainerlizenz sowie den Schiedsrichterschein.

Die Fußball-Europameisterschaft der Frauen vom 6. bis 31. Juli 2022 in England ist ein Highlight im ZDF-Sportsommer 2022. Das ZDF überträgt im Wechsel mit der ARD alle 31 EM-Spiele der UEFA Frauen-EM 2022 live im ZDF oder online in der ZDFmediathek. 

Mit Blick auf 40 Jahre DFB-Team der Frauen beleuchtet die "sportstudio reportage: Fußball.Frauen.Power! – Der lange Weg zur Weltspitze" im Anschluss an die Live-Übertragung des ersten EM-Gruppenspiels der DFB-Elf am Freitag, 8. Juli 2022, 23.15 Uhr, wie sich die Fußballerinnen ihren Platz im DFB und in den Herzen der Fans erkämpft haben.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-3802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport 

Pressemappe: 
"UEFA Frauen-EM 2022 im ZDF": https://kurz.zdf.de/2fBu/

ZDFmediathek: Die UEFA Fußball-EM 2022 der Frauen: https://kurz.zdf.de/Ied/ 




Pressekontakt:

ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108
https://twitter.com/ZDFpresse

Original-Content von: ZDF übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal