Münster (ots) – Stärkung der Arztpraxen vor Ort und neue Maßstäbe der digitalen Gesundheitsversorgung sind das Ziel

Seit 03.03.2021 ist die CyberDoc GmbH mit ihrer innovativen Videosprechstunden-Plattform ? www.cyberdoc.de ? offiziell auf dem Telemedizinmarkt. Hierzu übernimmt CyberDoc einen Teil des Telemedizingeschäfts der MEDITyme Plattform aus Weßling.

Bis zur kompletten Markteinführung wird die etablierte Videosprechstunde von MEDITyme zunächst die Grundlage der Arzt und Patientenbetreuung bieten. Danach erhalten die Nutzer Zugang zur gesamten CyberDoc-Welt, deren Leistungsspektrum kontinuierlich mit weiteren telemedizinischen Elementen erweitert wird, beispielsweise mit einem interaktiven Kalender, der Ausstellung von e-Rezepten, der Möglichkeit einer digitalen Anamnese und ein dementsprechendes Monitoring.

Die Geschäftsführer von Cyberdoc ? Alexander Krause und Oliver Neumann ? skizzieren die Hauptziele des Projektes:

CyberDoc verfolgt das Ziel, den bestehenden Arztpraxen eine professionelle Einbindung der Videosprechstunde in den Workflow der Praxis zu ermöglichen. Damit stärkt CyberDoc die Praxen am Ort der Versorgung und erweitert die digitalen Möglichkeiten zur Patientensicherheit.

Pressekontakt:

Michael Jagersbacher
smart@michael-jagersbacher.at

Original-Content von: Cyberdoc übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal