Kassel (ots) – Pressemitteilung

HERAUSGEBER:	Hauptzollamt Gießen
	Grünberger Straße 100
	35390 Gießen
KONTAKT:	Stefanie Eisenfeller
TELEFON:	0641 / 9484-432
TELEFAX:	0641 / 9484-200
E-MAIL:	presse-HZA-giessen@zoll.bund.de
INTERNET:	www.zoll.de 

18.02.2021

Kasseler Zöllner*innen spenden Futter an Tierheim

Eine Palette Futter spenden Zöllner*innen aus Kassel dem Tierheim in Felsberg – Beuern.

„In schweren Zeiten ein Herz für andere zeigen“, dachte sich Jolantte Kampczyk aus Kassel. Sie ist Zollbeamtin beim Hauptzollamt Gießen und arbeitet am Standort Kassel.
Sie war 13 Jahre lang Hundeführerin und hatte in dieser Zeit zwei Diensthunde.
Die Tierliebhaberin sammelte gemeinsam mit ihren Kollegen*innen an der Dienststelle, um das Tierheim in Felsberg-Beuern in der harten Zeit zu unterstützen. So kam Geld für eine ganze Palette Hundefutter zusammen.

Bei der Übergabe des Futters freute sich nicht nur der Leiter des Tierheimes, Ralf Pom-lun, sondern auch Hund Tyson.

Informationen:

Um Diensthundeführer/in beim Zoll zu werden, braucht es zunächst eine Ausbildung im mittleren Dienst. Alle Informationen auf www.zoll.de oder beim Hauptzollamt Gießen, per E-Mail: presse.hza-giessen@zoll.bund.de sowie telefonisch unter: 0641/9484 -121 und – 432.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Gießen
Stefanie Eisenfeller
Telefon: 0641/ 9484 – 432
E-Mail: stefanie.eisenfeller@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Gießen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal