Aachen (ots) – Zu Beginn des neuen Jahres wird es beim Hauptzollamt Aachen einige Veränderungen geben. Zu der spannendsten zählt zweifellos der kurz bevorstehende Umzug in die neue Liegenschaft am Eisenbahnweg. Der Umzug findet an mehreren Wochenenden im Januar statt. Nach einigen Jahren im Süsterfeld musste sich der Zoll auf die Suche nach einem neuen Dienstgebäude begeben, da der Platz im alten aufgrund der vielen Neueinstellungen nicht mehr ausreichte.

Pünktlich zum Umzug wurde am ersten Januar beim Hauptzollamt Aachen das AVV-Job-Ticket eingeführt. Die Umsetzung des Projektes fand in enger Zusammenarbeit mit der ASEAG statt. Aufgrund der guten Anbindung der neuen Dienststelle an den öffentlichen Nahverkehr findet das Job-Ticket unter den Beschäftigten große Zustimmung. Durch dessen Einführung wird der Zoll seiner Rolle als umweltbewusster Arbeitgeber in der Städteregion Aachen gerecht.

Auch für die Besucherinnen und Besucher der Zollämter in Düren, Heinsberg und in der Charlottenburger Allee gibt es Neuigkeiten. Diese werden seit Jahresbeginn von den Zöllnerinnen und Zöllnern in der neu eingeführten blauen Uniform begrüßt. So soll ein einheitliches Erscheinungsbild der Beschäftigten in den Zollämtern geschaffen werden.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Aachen
Konstantin Krumholz
Telefon: 0241/94325-2580
E-Mail: presse.hza-aachen@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Aachen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal