Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) –

Entwicklung eines vertikal schwenkbaren 34-Zoll-Ultra-Großdisplays für das Cockpit.Ein großer Bildschirm, der Fahrinformationen anzeigt und Infotainment-Funktionen steuert… verbesserte Sicht durch dreifach gekrümmte Oberflächen.Neue Konvergenztechnologie, die das Know-how der Kernkomponententechnologie mit modernster Technologie kombiniert… Zehn angemeldete Patente im In- und Ausland.

Hyundai Mobis (KRX: 012330) hat die weltweit erste anpassbare Display-Technologie für integrierte Kfz-Cockpitsysteme entwickelt, wie am 22. mitgeteilt wurde. Diese für autonome Fahrzeuge optimierte Technologie basiert auf einem neuen Konzept eines extrem großen, gebogenen und beweglichen Bildschirms. Es wird auch als schwenkbares Display bezeichnet, da der Bildschirm sowohl nach oben als auch nach unten bewegt werden kann.

Dieses verstellbare Display verfügt über einen 34-Zoll-Ultra-Großbildschirm und ist mit ultrahochauflösenden 6K-OLED-Panels ausgestattet. Derzeit gilt ein 34-Zoll-Autobildschirm als der größte unter den Automobilbildschirmen, da er anspruchsvollen Qualitätsbedingungen wie Haltbarkeit und Zuverlässigkeit unterliegt. Das Unternehmen hat dieses übergroße Display als mehrfach gekrümmten Bildschirm konzipiert, der sich an drei Punkten von oben nach unten biegt. Diese Struktur bietet nicht nur eine bessere Sicht für den Benutzer, sondern trägt auch zur ästhetischen Gesamtwirkung des Designs bei.

Es erstreckt sich vom Fahrer- bis zum Beifahrersitz und kann eine Vielzahl von Inhalten anzeigen, darunter verschiedene Fahr- und Navigationsinformationen sowie Musik und Videos, so dass Sie in einer autonomen Fahrumgebung personalisierte Inhalte auf dem Vollbildschirm genießen können. Sie können das Display auch in Richtung des Fahrersitzes schwenken und einen kleinen Bildschirm verwenden, der nur ein Minimum an Informationen anzeigt, um das Gefühl der Offenheit zu genießen.

Trotz seiner enormen Größe verfügt dieses Display nur über einen einzigen Bildschirm, so dass Sie beispielsweise ein Video im Vollbildmodus ansehen können, wenn das Fahrzeug autonom fährt. Außerdem können Sie den Inhalt auf verschiedene Weise steuern, z.B. durch Berührung des Bildschirms und Gesten.

Im Zuge der Entwicklung dieser neuen Technologie hat Hyundai Mobis zehn Patentanmeldungen im In- und Ausland eingereicht. Es war nicht einfach, ein bewegliches Display zu entwickeln, das in einem fahrenden Auto eingesetzt werden soll. Das Unternehmen hat Patente angemeldet, zum Beispiel für die Technologie der schwenkbaren Display-Anordnung, die Positionssteuerung und das integrierte Cockpit-Design.

Das technische Know-how, das das Unternehmen als bedeutender Hersteller von Cockpitmodulen, einem der drei wichtigsten Automobilmodule, aufgebaut hat, ermöglichte Hyundai Mobis die Entwicklung dieser schwenkbaren Displaytechnologie.

Über Hyundai MOBIS

Hyundai Mobis ist weltweit die Nummer 7 unter den Automobilzulieferern und hat seinen Hauptsitz in Seoul, Korea. Hyundai Mobis verfügt über herausragende Fachkenntnisse in den Bereichen Sensoren, Sensorfusion in Steuergeräten und Softwareentwicklung für die Sicherheitssteuerung. Zu den Produkten des Unternehmens gehören auch verschiedene Komponenten für Elektrifizierung, Bremsen, Fahrwerk und Aufhängung, Lenkung, Airbags, Beleuchtung und Automobilelektronik. Hyundai Mobis betreibt eine Forschungs- und Entwicklungszentrale in Korea und 4 Technologiezentren in Deutschland, China, Indien und den Vereinigten Staaten.

Pressekontakt

Jihyun Han, jihyun.han@mobis.co.kr

Choon Kee Hwang, ckhwang@mobis.co.kr

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1822445/Hyundai_Mobis_image.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1166884/hyundaimobis_CI_Logo.jpg

Pressekontakt:

+82-2-2018-6026

Original-Content von: Hyundai Mobis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal