Bonn/ Berlin (ots) –

Grünen-Bundesvorsitzende Lang: Menschen haben Vertrauen in uns

Bonn/ Berlin (15. Mai 2022). Die Bundesvorsitzende der Grünen, Ricarda Lang, sieht im guten Abschneiden ihrer Partei bei der Landtagswahl in NRW den Wunsch der Menschen nach einem Politikwechsel. „Ich habe im Wahlkampf gemerkt, dass die Menschen in Nordrhein-Westfalen keine Lust mehr haben auf Stillstand, sondern auf einen echten Politikwechsel mit grün und trotzdem ist es natürlich auch wunderschön, wenn das dann tatsächlich auch in den Zahlen bestätigt wird. Man merkt, die Menschen haben Vertrauen in uns, dass wir als Teil einer Landesregierung in Nordrhein-Westfalen dort Sicherheit im Wandel geben können, die Zukunft gestalten können“, sagte Lang bei phoenix. Die Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur sei mit einem „Kurs der Eigenständigkeit“ in den Wahlkampf gegangen. Nun sei man es den Wählerinnen und Wählern schuldig, am Ende mit dem Partner zu regieren, „der überzeugend bereit ist, mit uns den Weg in eine klimaneutrale und digitale Zukunft zu gehen, mehr soziale Gerechtigkeit zu schaffen und den Zusammenhalt in diesem Land zu stärken“, so Lang. Sie sehe das Potenzial, „Nordrhein-Westfalen zur ersten klimaneutralen Industrieregion in ganz Europa zu machen.“

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 192
kommunikation@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Original-Content von: PHOENIX übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal