Lengenbostel (ots) – Unbekannte hatte laut Ordnungsamt in den vergangenen Tagen an einem Baggersee in Lengenbostel ein Feuer aus Paletten gemacht und die Flammen mit einem Feuerlöscher gelöscht. Das Löschpulver wurde hierbei auf dem See verteilt.

Nach Rücksprache mit der unteren Wasserbehörde des Landkreises rückte die Feuerwehr an, um dort in dem Bereich Ölschlängel zu setzten. Damit keine weitere Ausbreitung auf den See erfolgt. Die Sittenser Feuerwehr hatte die Ölschlängel schnell gesetzt. Ebenfalls im Einsatz waren die Feuerwehren Lengenbostel und Wohnste.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Einsatzkräfte beendet. Eine Fachfirma wird das Löschpulver nun absaugen. Neben den Feuerwehren waren auch der Gemeindebrandmeister, das Ordnungsamt sowie die untere Wasserbehörde vor Ort.

Bilder: Ordnungsamt Samtgemeinde Sittensen

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Alexander Schröder
Telefon: 0172 2062789
E-Mail: apw-zeven@gmx.de
http://www.florian-rotenburg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme) übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal