Ratingen (ots) – Die Feuerwehr Ratingen wurde heute in den frühen Morgenstunden zu einem Verkehrsunfall auf der BAB52 in Fahrtrichtung Düsseldorf Alarmiert. Es sollte laut Meldung ein PKW wegen Aquaplaning in die Leitplanke gefahren und eine Person soll im Fahrzeug eingeklemmt sein. Es stellte sich an der Einsatzstelle zum Glück anders da. Der Unfallfahrer war mit einem Schwertransporter kollidiert und hat sich im Anschluss einige Male um seine eigene Fahrzeugachse gedreht. Der Fahrzeugführer konnte das Fahrzeug alleine verlassen und hatte sich leicht Verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins nächstgelegene Krankenhaus Transportiert. Durch die Feuerwehr wurden in Zusammenarbeit mit der Polizei Absicherungsmaßnahmen durchgeführt. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, sowie der Freiwilligen Feuerwehr Standort Lintorf und der Rettungsdienst mit insgesamt 29 Mann und 9 Fahrzeugen (Schneiders).

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Rolf Schneiders
Telefon: 02102-55037330
E-Mail: rolf.schneiders@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal