Ratingen (ots) – Ratingen, Konrad-Adenauer-Platz, 15:25 Uhr, 20.06.2021

Am heutigen Nachmittag wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert.
Im Treppenraum konnte ein leichter Brandgeruch wahrgenommen werden, jedoch öffnete niemand die Wohnungstüre im 3. Obergeschoss. Als die Feuerwehr gerade begonnen hatte die Wohnungstüre gewaltsam zu öffnen, kam die von Nachbarn informierte Wohnungsinhaberin mit dem Schlüssel zur Hilfe. So konnte die Zerstörung der Wohnungstüre weitestgehend verhindert werden.
Das angebrannte Essen wurde vom Herd genommen und die Wohnung mit Überdruck belüftet. Im Anschluss konnte die Wohnungsinhaberin in ihre Wohnung zurück.

Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Löschzüge Lintorf, Breitscheid sowie der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Michael Weyel
Telefon: 02102-550- 37211
E-Mail: Michael.weyel@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal