Offenburg / Griesheim (ots) – 20.30 Uhr: Die Feuerwehr bekämpft seit etwa einer Stunde einen Brand in einem alten unbewohnten Bauernhaus im eng bebauten Griesheimer Ortskern.

Die Hilfskräfte waren um 19:25 Uhr in die Eichwaldstraße alarmiert worden.
Dunkle Rauchwolken und Flammen traten beim Eintreffen der Feuerwehr bereits schon aus Fenstern des seit vielen Jahren leerstehenden Gebäudes aus.
Den Einsatzkräften gelang es dennoch nach wenigen Minuten, die Brandausbreitung zu stoppen und das Feuer in dem zweigeschossigen Haus auf den Bereich des ehemaligen Stalls zu begrenzen.

Derzeit sind die etwa 30 Einsatzkräfte noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt, die aufgrund des Alters der Bausubstanz noch einige Stunden in Anspruch nehmen wird.

Zur Brandursache und der Schadenhöhe kann zum derzeitigen Stand noch keine Aussagen gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Offenburg
Pressesprecher
Wolfgang J. Schreiber
Telefon: 0781 / 919 34 128
Mobil: 0162 / 293 63 39
E-Mail: pressedienst@feuerwehr-offenburg.de
www.feuerwehr-offenburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal