Mönchengladbach, Bundesautobahn 61, 16.07.2021, 16:25 Uhr (ots) – Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der Bundesautobahn 61 in Fahrtrichtung Venlo ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Fahrzeug. Die Fahrerin wurde vom Notarzt versorgt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Am verunfallten Fahrzeug wurden auslaufende Betriebsmittel aufgenommen. Das Fahrzeug wurde vorsorglich spannungsfrei geschaltet.

Die Verkehrsteilnehmer hatten vorbildlich eine Rettungsgasse gebildet. Hierdurch konnte die Einsatzstelle zügig erreicht werden.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, ein Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Stefan Nießen

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal