Mönchengladbach-Odenkirchen, 25.08.2021, 12:19 Uhr, Marie-Bernays-Ring (ots) – Heute Mittag meldeten die Mitarbeiter eines lebensmittelverarbeitenden Betriebes einen Brand in einer Zwischendecke. Bei Bauarbeiten sind Versorgungsleitungen für ein sauerstoffhaltiges Gasgemisch zur Herstellung von sogenannter Schutzatmosphäre und Stromleitungen beschädigt worden. Dadurch kam es zu einem Brandereignis hinter der abgehängten Deckenkonstruktion aus Sandwichpaneelen. Es brannnten Versorgungsleitungen und Teile der Isolierung. Durch die vorhandene hohe Sauerstoff wurde die Brandausbreitung stark begünstigt. Schwierig gestaltete sich der Zugang zum betroffenen Bereich und die Brandbekämfung in der nur ca. 60 cm hohen Zwischendeckenkonstruktion. Nach der Entrauchung konnte die Produktion in den nicht betroffenen Bereichen wieder aufgenommen werden.

Im Einsatz waren das Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), zwei Rettungswagen und ein Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.

Einsatzleiter: Brandamtmann Carsten Kommer

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Pressebetreuung: 02166/9989 0
E-Mail: leistelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal