München (ots) –

Freitag, 6. Mai 2022, 19.49 Uhr

Waisenhausstraße

Dank einer Brandmeldeanlage ist ein Brand in einem Wohnheim schnell gemeldet und gelöscht worden.

Kurz vor 20 Uhr ging die automatische Meldung einer Brandmeldeanlage in der Waisenhausstraße bei der Integrierten Leitstelle München ein. Diese schickte einen Löschzug der Feuerwehr München zu dem gemeldeten Gebäude. Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte meldeten sich ein Gebäudeverantwortlicher, der einen Brand bestätigte.

Als die Einsatzkräfte in Neuhausen eintrafen, waren bereits alle Bewohnerinnen und Bewohner vor dem Gebäude.

Nach einem kurzen Abgleich von Gebäudeplan und den Informationen des Einweisers gingen zwei Atemschutztrupps mit einem C-Rohr in das erste Obergeschoss, in dem der Brand war. Dort fanden sie in einem Waschraum insgesamt fünf Wäschetrockner in Flammen vor.

Der Brand war schnell gelöscht. Eine Rauchausbreitung konnte durch den Einsatz eines Rauchvorhangs und eines Lüftungsgeräts verhindert werden.

Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden ist derzeit unbekannt.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Zu diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos vor.

(pyz)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal