München (ots) – Freitag, 11. Juni 2021, 3.55 Uhr; Anzinger Straße

Heute Nacht ist es im Stadtteil Ramersdorf zu einem Kellerbrand in einem Wohnhaus gekommen.

Um kurz vor vier Uhr wurde der Löschzug der Feuerwache Fünf und die Freiwillige Feuerwehr Michaeliburg zu einer Rauchentwicklung im Gebäude alarmiert. Ein Bewohner des viergeschossigen Wohnhauses bemerkte den Rauch im Treppenhaus und setzte den Notruf ab.

Der Einsatzleiter erkannte schnell, dass es sich hierbei um einen Kellerbrand handelte. Ein Stoßtrupp, bestehend aus fünf Einsatzkräften mit Atemschutz und C-Rohr, ging zur Brandbekämpfung vor. Schnell war das Feuer unter Kontrolle.

Die Bewohnerinnen und Bewohner im Erdgeschoss wurden vorsorglich wegen des Rauches evakuiert. Die restlichen Bewohnenden konnten in ihren Wohnungen bleiben. Nachdem das Treppenhaus und der Keller mit insgesamt drei Hochleistungslüftern entraucht wurden, konnten alle wieder in ihre Wohnungen zurück.

Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr
Zu diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos vor.
(hu36)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal