LK Leer (ots) – Ein Tag mit schweren Sturmböen bedeutet immer auch Arbeit für die Feuerwehr. Am Donnerstag zog ein Sturmtief über den Landkreis Leer und die Region und sorgte auch dieses Mal für Einsätze der Feuerwehren.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt und auch größere Schäden blieben aus. In Burlage war ein Baum gekippt und hat dabei das Dach eines Hauses beschädigt, auch in Westoverledingen, genauer in Ihren, drohte ein Baum auf ein Gebäude gestürzt. Der Baum konnte aber in Zusammenarbeit mit einer Fachfirma gesichert werden. Ein zweiter Baum war bereits gefallen, landete jedoch neben dem Stall. In Holtland, in Firrel, in Collinghorst und in Filsum waren Bäume bzw. größere Äste auf die Fahrbahn gefallen. Die Feuerwehr Loga musste ein durch den Sturm weggeflogenes Trampolin, welches direkt auf die Bahnstrecke Leer/Oldenburg gelandet war, bergen.

Trotz teils heftiger Böen war die Gesamtlage jedoch relativ entspannt und die Regionalleitstelle musste insgesamt nur 8 mal Alarm für die Feuerwehren auslösen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Landkreis Leer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dominik Janßen
Telefon: 0491/21371-11
Mobil: 0174/1777010
E-Mail: dominik.janssen@kreisfeuerwehr-leer.de
http://kreisfeuerwehr-leer.de

Original-Content von: Feuerwehr Landkreis Leer übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal