Kleve (ots) – Am Sonntag (30. Mai 2021) gegen 18:10 Uhr wurde der Löschzug Kleve in Amtshilfe zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

Grund war eine Landung des Rettungshubschraubers „Christoph 9“ aus Duisburg. Nach der Landung des Rettungshubschraubers unterstütze der Löschzug Kleve noch beim Umlagern des Patienten.

Der Einsatz wurde von Stadtbrandinspektor Ralf Benkel geleitet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kleve
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Pose
Telefon: 02821 / 9751058
E-Mail: presse@feuerwehr-kleve.de
https://feuerwehr-kleve.de/

Original-Content von: Feuerwehr Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal