Gelsenkirchen (ots) – Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Montagmorgen, gegen 06:40 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 2, an dem ein Motorrad und drei Pkw beteiligt waren. Während die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gelsenkirchen noch auf der Anfahrt waren, übernahm ein zufällig anwesender Arzt und eine Krankenschwester die Erstversorgung des schwerverletzten Motorradfahrers. Er musste, genau wie zwei am Unfall beteiligte Personen, dem Krankenhaus zugeführt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gelsenkirchen
Carsten Jost
Telefon: 0209 / 1704 905
E-Mail: carsten.jost@gelsenkirchen.de
http://www.feuerwehr-gelsenkirchen.de

Original-Content von: Feuerwehr Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal