Wienhausen (ots) –

Am Freitag, den 24. Dezember 2021, wurde die Ortsfeuerwehr Wienhausen infolge eines technischen Defektes um 16:57 Uhr zu einer Hilfeleistung in die Hauptstraße alarmiert.

Laut Alarmmeldung sollte es zu einem Defekt an einem Wasserboiler gekommen sein und größere Mengen Dampf sollten ausgetreten sein. Noch auf der Anfahrt zur Einsatzstelle konkretisierte sich diese Lage, nach Angaben der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle. Laut Funkspruch sollte der Keller im vollem Umfang mit Wasserdampf geflutet worden sein und eine so genannte Nullsicht herrschen.

Vor Ort konnte dann allerdings schnell Entwarnung gegeben werden, da sich der Wasserdampf bereits abgekühlt und am Boden niedergeschlagen hatte.

Durch die Feuerwehr wurde dann der Hauptwasserhahn abgedreht, um einen weiteren Wasserschaden zu verhindern. Anschließend konnte die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben und der Einsatz nach knapp 20 Minuten beendet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Fachberater Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Freiwilligen
Feuerwehr Flotwedel
Marcel Neumann
Telefon: 0176 62 79 1332
E-Mail: Marcel.Neumann@feuerwehrflotwedel.de

Original-Content von: Feuerwehr Flotwedel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal